Anno 1800: Wichtige Infos zum Release

Es sind nur noch wenige Tage bis zur Veröffentlichung von Anno 1800. Passend dazu hat das Entwicklerstudio Blue Byte alle wichtigen Infos veröffentlicht.

Seit Kurzem lässt sich bereits die Open Beta von Anno 1800 vorabladen, damit auch jeder pünktlich mitmachen kann. Start der offenen Testphase ist die Nacht vom 11. auf den 12. April 2019, um etwa 2 Uhr. Wenige Stunden später, gegen 11 Uhr mittags, lässt sich dann auch die finale Version des Spiels vorabladen. Dabei spielt der Store, in dem ihr das Spiel gekauft habt, keine Rolle. Soll heißen, dass Steam, Epic und Uplay alle um 11 Uhr den Preload ermöglichen. Mit etwa 25 GB fällt das Spiel, im Vergleich zu vergangenen Spiele-Releases, ziemlich klein aus.

Glück für alle Besitzer einer digitalen Version: Der berühmt-berüchtigte Day-One-Patch ist hier bereits mit von der Partie. Das bedeutet, dass Besitzer der physischen Version von Anno 1800 zusätzlich etwa 23 GB an Daten herunterladen müssen. Was, denken wir mal an The Division 2, auch recht schmal ausfällt. Wann die fertige Version dann am 16. April genau live geht, steht noch nicht fest. Hier verspricht Blue Byte aber schnellstmöglich zu informieren, wenn es etwas Neues gibt. Wer beim Technical Test oder der Closed Beta teilgenommen hat, oder bei der Open Beta teilnimmt, kann die Daten dieser Testphasen im Anschluss ohne schlechtes Gewissen entfernen. Denn keine Daten, vor allem Spielstände, werden nicht mit der finalen Version kompatibel sein. Wieso? Lest ihr hier. Ich bin bereit, für den „Aufbruch in eine Neue Welt!“.

Quelle

Maurice Skotschir

Neben Strategie-Spielen, mit denen mein Leben als Zocker begann, hege ich große Liebe zu Rollenspielen und Shootern gleichermaßen. Musikalisch bewege ich mich am liebsten im deutschen Rap und allgemein im (Hard)Rock. Als Redakteur konnte ich bereits bei spieletipps erste Erfahrungen sammeln und seit Mitte 2015 schreibe ich für die Redaktion von shooter-szene.de.