God of War: Mitarbeiter für Franchise gesucht

Aktuell suchen die Entwickler von God of War bei den Sony Santa Monica Studios nach neuen Mitarbeitern, die wohl am Nachfolger werkeln sollen.

God of War schlug 2018 ein wie eine Bombe und war sehr erfolgreich. Nicht umsonst gab es dann im Dezember den Award Game of the Year bei den Game Awards. Auch bei internen Umfragen auf dem offiziellen PlayStation-Blog konnte der Titel gleich in unzähligen Kategorien das Rennen machen. Kein Wunder also, dass die Fans sich eine Fortsetzung wünschen, gerade nach dem kleinen Teaser am Ende des Spiels. Es gelüstet – völlig verdient – nach mehr. Die beste Nachricht dazu bieten nun die aktuellen Stellenausschreibungen der Santa Monica Studios.

Dort werden über 30 neue Stellen gesucht, unter anderem ein Senior Narrative Director für das God of War-Team. Seine Aufgabe soll es sein, das interaktive Storytelling auf eine neue Ebene zu hieven und eine neue Messlatte für Kreativität auf der PlayStation 4 setzen. Bedeutet zwar noch nicht, dass es sich wirklich um ein God of War 2 handelt, aber die Aussichten könnten schlechter sein. Allerdings könnte es noch das ein oder andere Jahr dauern, bis der Titel dann wirklich erscheint. Frühestens wäre wohl 2020 damit zu rechnen, realistischer ist aber ein noch späterer Zeitpunkt. Gut möglich, dass der Titel dann auch erst auf der PlayStation 5 erscheint.

Maurice Skotschir

Neben Strategie-Spielen, mit denen mein Leben als Zocker begann, hege ich große Liebe zu Rollenspielen und Shootern gleichermaßen. Musikalisch bewege ich mich am liebsten im deutschen Rap und allgemein im (Hard)Rock. Als Redakteur konnte ich bereits bei spieletipps erste Erfahrungen sammeln und seit Mitte 2015 schreibe ich für die Redaktion von shooter-szene.de.