The Division 2: Keine Raids zu Release

In etwa eineinhalb Monaten wird The Division 2 veröffentlicht, allerdings wird es dann noch keine Raids im Spiel geben, wie die Entwickler nun verrieten.

In einem Interview sprachen die Entwickler von The Division 2 nun unter anderem über die Raids. Diese Gruppenkämpfe mit bis zu sieben weiteren Mitstreitern sollten eigentlich schon zur Veröffentlichung im Spiel sein. Doch anders als erwartet wird eben dies nicht der Fall sein. Allerdings ist das keing großes Problem, denn die Raids sollen „kurz“ nach der Veröffentlichung eingebaut werden. Das hat vor allem zwei Gründe. Zum einen wolle man noch am Feintuning arbeiten, sodass auch alles wie geplant verläuft. Zum anderen bekommen die Spieler so genug Zeit, sich darauf vorzubereiten.

Zum Release steht also erst mal der Fortschritt des eigenen Charakters im Vordergrund. Ganz in Ruhe aufleveln, besseres Zeug beschaffen und erst mal überhaupt dahin kommen, dass man an Raids überhaupt teilnehmen kann. Diese sind nämlich nicht umsonst für bis zu acht Spieler ausgelegt. Hier gibt es besonders begehrte Beute. Es wird aber auch spannend, wie sich das mit den Spezialisierungen der Agenten verhält. Nach dem Erreichen von Rang 30 schaltet man diese frei. Diese gewähren einem Zugriff auf besonders starke Waffen und Fähigkeiten. The Division 2 erscheint am 15. März 2019 für PlayStation 4, Xbox One und PC.

Quelle

Maurice Skotschir

Neben Strategie-Spielen, mit denen mein Leben als Zocker begann, hege ich große Liebe zu Rollenspielen und Shootern gleichermaßen. Musikalisch bewege ich mich am liebsten im deutschen Rap und allgemein im (Hard)Rock. Als Redakteur konnte ich bereits bei spieletipps erste Erfahrungen sammeln und seit Mitte 2015 schreibe ich für die Redaktion von shooter-szene.de.