Anno 1800 bekommt offene Beta

Erst kürzlich ging die geschlossene Beta-Phase von Anno 1800 zu Ende, nun gab Ubisoft bekannt, dass es auch eine offene Phase geben wird.

Die Closed Beta zu Anno 1800 kam so gut an, dass sich die Entwickler kurzerhand für eine Verlängerung entschieden. Mittlerweile ist das Spektakel aber wieder vorbei und wir werden wieder auf Entzug gesetzt. Denn bereits in der geschlossenen Beta wirkte das Sucht-Potenzial von Anno in vollem Maße. Nun, einige Stunden nach dem Ende eben jenes Tests gab Ubisoft bekannt, dass es auch eine offene Beta geben wird. Auf diese hat dann natürlich jeder Interessierte und Fan Zugriff. Stattfinden wird die Open Beta vom 12. bis zum 14. April 2019, also ein paar Tage vor Release.

Welchen Umfang diese offene Phase dann bietet, ist aber bisher noch nicht bekannt. In der geschlossenen Beta konnte man neben dem Freien Spiel auch schon fleißig den Multilpayer testen. Dieser hatte allerdings noch einige Verbindungsprobleme. Von den fünf Zivilisationsstufen des fertigen Spiels ließen sich bereits drei anspielen. Auch war der Südamerika-Teil bereits Teil der Closed Beta. Ob der Multiplayer oder sogar die Kampagne in der offenen Beta enthalten sein werden, steht auch noch aus. Vorbesteller erhalten mit dem Imperium-Paket zusätzliche Inhalte für das Spiel. Wer zur Deluxe- oder Pionier-Edition greift, der erhält oben drauf noch den Anarchist-DLC. Anno 1800 erscheint am 16. April 2019 für den PC. Welchen Eindruck der Titel bisher gemacht hat, lest ihr hier.

Quelle: Pressemitteilung

Maurice Skotschir

Neben Strategie-Spielen, mit denen mein Leben als Zocker begann, hege ich große Liebe zu Rollenspielen und Shootern gleichermaßen. Musikalisch bewege ich mich am liebsten im deutschen Rap und allgemein im (Hard)Rock. Als Redakteur konnte ich bereits bei spieletipps erste Erfahrungen sammeln und seit Mitte 2015 schreibe ich für die Redaktion von shooter-szene.de.