Image default
Diablo

Diablo: Website DiabloFans wird eingestellt

Bei DiabloFans fanden sich immer die neuesten Builds für den eigenen Diablo-Charakter und war stets die erste Anlaufstelle – nun wird sie eingestellt.

Das schwindende Interesse an Diablo 3 trifft nun auch erstmals eine Fan-Seite. Denn mit DiabloFans wird in Bälde eine Seite eingestellt werden, die den Spielern stets Infos zu den neusten Builds gegeben hat. Spätestens zur neuen Saison waren dort immer wieder die stärksten Konfigurationen für den eigenen Charakter zu finden. Wer also wissen wollte, welchen Gegenstand oder Bonus er braucht, schaute zunächst auf der Website vorbei und informierte sich. Dies wird aber in rund einem Monat vorbei sein, dann wird die Seite nur noch als Archiv dienen. Neue Beiträge, Kommentare oder Änderungen sind dann nicht mehr möglich.

Gestartet ist die Seite als diablo3.com, übergab die Domain aber später an Blizzard. Im gleichen Atemzug benannte man sich dann in DiabloFans um und trat dem Netzwerk “curse” bei. Das schwindende Interesse an Diablo-Produkten sorgte nun dafür, dass curse die Entscheidung getroffen hat, die Seite nicht mehr weiterzuführen. Vor allem aus finanziellen Gründen wird bald der Archiv-Modus eingeschaltet. Bis zum 21. März 2019 kann man noch aktiv auf der Seite teilnehmen, danach lassen sich nur noch die bisherigen Einträge anschauen. Eine Alternative gibt es aber auch schon seit Längerem. Die Seite d3planner.com funktioniert ähnlich, ist aber mit etwas weniger Komfort verbunden.

Quelle

Ähnliche Beiträge

The Ascent mischt Cyberpunk mit Diablo

Maurice Skotschir

Diablo 4 legt weniger Fokus auf Gegenstände

Maurice Skotschir

Diablo 4 bereits intern präsentiert worden

Maurice Skotschir

Wir verwenden (zuckerfreie) Cookies um euch im Internet verfolgen zu können. Mit dem Besuch der Seite, stimmst du dieser Frevelei zu. OK Mehr erfahren

Privatsphäre & Cookies