Borderlands 3: Wird angekündigt, wenn es fertig ist

Gearbox-Chef Randy Pitchford geht offen damit um, dass sich verschiedene Projekte beim Studio in Entwicklung befinden – gehört aber auch Borderlands 3 dazu?

Borderlands 3 ist ein bisschen das für Gearbox, was Half-Life 3 für Valve ist. Es ranken sich viele Gerüchte darum, doch wirklich explizit bestätigt wurde bisher nichts. Dass das bei Half-Life 3 auch noch eine sehr lange Zeit so weitergehen wird, dürfte ein offenes Geheimnis sein. Ebenfalls eine Sache, die jeder und doch niemand weiß, ist die Entwicklung von Borderlands 3. Bisher gab es keine wirklich eindeutigen Dementi von Gearbox-Chef Randy Pitchford, aber auch keine explizite Bestätigung des Titels. Nun äußerte sich Pitchford erneut zum Borderlands- und Brothers in Arms-Franchise auf Twitter. So gab er erneut preis, dass das Studio an diversen Projekte im Borderlands-Universum arbeite, es aber noch nicht an der Zeit sei, welche anzukündigen.

Auch auf die Nachfragen von Fans, wie es mit einem neuen Brothers in Arms-Titel aussehe, antwortete Pitchford. So bestätigte er erneut, dass sich ein weiterer Ableger in Entwicklung befinde, aber man wäre noch nicht bereit, weitere Informationen herauszugeben. Das habe auch einen einfachen Grund. So sprach Pitchford davon, dass er nicht beeinflussen könnte, worüber sich die Leute Gedanken machen. Er würde sich aber nur Gedanken darüber machen, Unterhaltung zu erschaffen. Außerdem würde man Dinge erst ankündigen, wenn sie auch fertig wären. Bedeutet also, es könnte noch etwas dauern, bis es offizielle Neuigkeiten zu den heiß erwartetsten Titeln von Gearbox gibt. Aber erst kürzlich stellte man Enthüllungen für die PAX East Ende März in Aussicht. Schaut man sich die Spekulationen an, wird es endlich Infos zu Borderlands 3 geben – ob es aber wirklich schon dazu kommt, ist fraglich.

Quelle

Maurice Skotschir

Neben Strategie-Spielen, mit denen mein Leben als Zocker begann, hege ich große Liebe zu Rollenspielen und Shootern gleichermaßen. Musikalisch bewege ich mich am liebsten im deutschen Rap und allgemein im (Hard)Rock. Als Redakteur konnte ich bereits bei spieletipps erste Erfahrungen sammeln und seit Mitte 2015 schreibe ich für die Redaktion von shooter-szene.de.