Titan Quest: Überraschend neue Erweiterung veröffentlicht

Etwas überraschend wurde für das 13 Jahre alte Action-Rollenspiel Titan Quest, von Publisher THQ Nordic, eine neue Erweiterung veröffentlicht.

Das Action-Rollenspiel Titan Quest hat mittlerweile 13 Jahre auf dem Buckel. Zwischen dem im November 2017 erschienen Add-On „Ragnarök“ und der erstern Erweiterung „Immortal Throne“ aus dem Jahr 2007 liegen etwa zehn Jahre. In der Zeit tat sich nicht viel bei dem Titel, weshalb es umso überraschender ist, dass man nun eine neue Erweiterung veröffentlicht hat. Fast aus dem Nichts ist „Atlantis“ nun für PC-Spieler verfügbar – Konsoleros schauen leider (noch?) in die Röhre. Preislich liegt Atlantis aktuell 13,49 Euro bei Steam – Normalpreis sind 14,99 Euro.

Thematisch dreht sich die Erweiterung – wer hätte es gedacht – um die legendäre versunkene Stadt Atlantis. Es erwarten euch ein komplett neues Story-Kapitel und viele neue Herausforderungen mit lohnenswerten Belohnungen. Dies können beispielsweise einzigartige Gegenstände wie Waffen und Rüstungen sein. Außerdem wurde der neue Tartaros-Modus implementiert. Hier müsst ihr euch gegen zahlreiche Gegnerwellen behaupten und so lange überleben, wie möglich. Dabei sorgen nicht näher definierte Zufallselemente für ausreichend Abwechlsung. Solltet ihr nicht wissen, wohin mit eurem Ingame-Geld, könnt ihr es bei einem Casino-Händler gegen zufällig generierte Beute eintauschen. Scheinbar ist Titan Quest auch heute noch sehr beliebt, weshalb man bei THQ Nordic weiterhin Zeit und Geld in die Entwicklung für Erweiterungen des Titels steckt.

Quelle

Maurice Skotschir

Neben Strategie-Spielen, mit denen mein Leben als Zocker begann, hege ich große Liebe zu Rollenspielen und Shootern gleichermaßen. Musikalisch bewege ich mich am liebsten im deutschen Rap und allgemein im (Hard)Rock. Als Redakteur konnte ich bereits bei spieletipps erste Erfahrungen sammeln und seit Mitte 2015 schreibe ich für die Redaktion von shooter-szene.de.