The Division 2: Zombie-Event im Anmarsch

The Division 2: Zombie-Event im Anmarsch

19. März 2020 Aus Von Maurice Skotschir

Einem Spieler vom Loot-Shooter The Division 2 ist eine interessante Event-Beschreibung aufgefallen, die auf den baldigen Einzug von Untoten hindeutet.

Die Welt von The Division 2 ist zwar bereits im Chaos versunken und bedient ein postapokalyptisches Szenario, doch Untote gab es dort bisher nicht. Das könnte und wird sich in naher Zukunft allerdings ändern. Denn in Zukunft wird der Loot-Shooter auch vermehrt auf optionale Events setzen, die im Rahmen des neuen Season-Modells vorgestellt wurden. Die erste Season startete vor Kurzem mit der Veröffentlichung der Erweiterung „Warlords of New York“. Einem Spieler fiel im Spiel selbst nun eine interessante Event-Beschreibung auf, die eindeutig auf Zombies zurückzuführen ist.

 

Seine Entdeckung teilte der Spieler auf Reddit und dort ist von einer Aktion mit dem Namen „Reanimated“ (zu dt.: „Wiederbelebt“) zu finden. Doch auch im offiziellen Ubisoft-Blog findet sich ein entsprechender Eintrag. Demnach soll das Event am 5. Mai 2020 starten und bis zum 11. Mai 2020 gehen. Die Beschreibung spricht davon, dass Feinde eine neue Technologie gefunden haben, mit denen Gegner nach dem Tod wiederbelebt werden können. Der einzige Weg dies zu stoppen ist es, Kopfschüsse zu verteilen. Natürlich winken dafür auch verschiedene Belohnungen, zu denen aber noch nichts Weiteres bekannt ist. Wer sich jetzt aber schon fürchtet oder generell keine Lust auf Kontakt mit Untoten hat, der hat Glück. Denn die Beschreibung beinhaltet den kleinen Zusatz „Opt-in“, was so viel bedeutet wie „beitreten“ bedeutet. Die Zombies werden also nur im entsprechenden Event von The Division 2 auftauchen.