Image default
Bioshock

Neue Infos zu Bioshock 4 aufgetaucht

Bis Bioshock 4 erscheint, dauert es noch eine Weile. Dennoch sind nun neue Details zum nächster Ableger der Reihe bekannt geworden.

Zu Bioshock 4 gibt es bislang kaum nennenswerte Informationen. Kein Wunder, bis der Titel erscheint werden noch einige Jahre vergehen. Dennoch gibt es nun neue Details zum nächsten Ableger der beliebten Reihe, und die liefert uns das Entwicklerstudio selbst. Denn die Cloud Chamber Studios sind auf der Suche nach neuen Mitarbeitern und haben dementsprechend Stellenausschreibungen veröffentlicht. Und aus diesen kann man das ein oder andere Detail entnehmen. Beispielsweise wird es ein neues Szenario geben, denn es soll eine “neue und fantastische Welt” erkundet werden. Das bedeutet höchswahrscheinlich, dass man nicht mehr nach Rapture oder Columbia zurückkehrt.

Im Fokus von Bioshock 4 soll die Geschichte und deren Erzählung stehen. Nichtsdestotrotz sollen die Kämpfe nicht zu kurz kommen und das Kampfsystem soll dem Spieler “viele Möglichkeiten zum Experimentieren” geben. Dabei soll es aber zugleich “zugänglich und befriedigend” sein. Den Stellenausschreibungen kann man zudem entnehmen, dass auch die Welt auf einen reagieren wird. Was das allerdings konkret bedeutet, ist noch nicht bekannt. Denkbar wäre der Einsatz eines Physiksystems, das die Kämpfe beeinflusst und beachtet werden muss. Entwickelt wird der Titel auf Basis der Unrel Engine 4. Da man aber noch weit weg von einer Veröffentlichung des Spiels steht, könnte auch ein Wechsel auf die Unreal Engine 5 im nächsten Jahr denkbar sein.

Wir verwenden (zuckerfreie) Cookies um euch im Internet verfolgen zu können. Mit dem Besuch der Seite, stimmst du dieser Frevelei zu. OK Mehr erfahren

Privatsphäre & Cookies