Mass Effect Trilogie: Remastered kommt offenbar 2021

Mass Effect Trilogie: Remastered kommt offenbar 2021

7. Mai 2020 Aus Von Maurice Skotschir

Fans der Mass Effect-Reihe dürfen sich offenbar freuen, denn Electronic Arts plant scheinbar eine Remastered-Trilogie bis März 2021 zu veröffentlichen.

Für Mass Effect-Fans könnten die nächsten zehn Monate durchaus interessant werden. Erst gestern tauchte im aktuellen Finanzbericht von Publisher Electronic Arts der Wille auf, in diesem Geschäftsjahr noch ein Remaster zu veröffentlichen. Doch konkrete Informationen gab es nicht, da lediglich die Sprache von einem „EA HD Titel“ ist. Mittlerweile verdichten sich allerdings die Informationen, dass es sich dabei um eine Trilogie zur Rollenspiel-Serie Mass Effect handelt. GamesBeat-Journalist Jeff Grubb äußerte sich auf Twitter und sprach davon, dass sich hinter diesem ominösen Titel die ersten drei Titel des Rollenspiel-Franchises verbergen sollen. Alle drei Titel sollen sich bereits in der Entwicklung befinden und als Sammlung veröffentlicht werden – bis spätestens März 2021.

Jedoch gibt es eine kleine schlechte Nachricht für Nutzer der Nintendo Switch, die sich jetzt ebenfalls freuen könnten. Denn aktuell ist keine Veröffentlichung in diesem Zeitraum für die Nintendo-Konsole geplant. Die soll jedoch später nachgereicht werden. Zumindest würde sich Electronic Arts mit einem Remastered der ersten drei Mass Effect-Teile die Gunst vieler Spieler erkaufen. Die fordern nämlich schon seit Längerem genau dies. Bislang äußerten sich jedoch weder Entwickler BioWare noch Publisher Electronic Arts zu den neuen Gerüchten. Grubb machte jedoch in der Vergangenheit schon öfter als solide Quelle für Insider-Informationen von sich reden. Wenn in die Trilogie in den nächsten zehn Monaten erscheinen soll, sollte es wohl auch in Bälde offizielle Informationen geben.