Image default
Humankind PC

Humankind: Denuvo vor Veröffentlichung gestrichen!

Die Ankündigung von Humankind, auf Denuvo setzen zu wollen, kam nicht so gut an. Deshalb fliegt der Kopierschutz jetzt wieder raus.

Das Rundenstrategiespiel Humankind erscheint am 17. August, und sollte eigentlich auf den umstrittenen Kopierschutz Denuvo setzen. Die Entwickler bei den Amplitude Studios verzichten nun aber scheinbar doch darauf, und das ist vergleichsweise erstaunlich. Nachträgliche Entfernungen von Denuvo sind gang und gäbe, doch dass dieser bereits vor der Veröffentlichung wieder rausfliegt, ist sehr ungewöhnlich. Zusätzlich sprechen die Entwickler offen über die Gründe für diesen Schritt.

Angefangen hat nämlich alles mit einem Fan, der im Community-Forum des Spiels um die Entfernung bat. Er befürchtete, dass sich die Performance verschlechtern könne, wenn die Entwickler auf Denuvo setzen. Dennoch könne er nachvollziehen, dass man sich aus finanziellen Gründen dafür entschieden habe. Auf dieses Thema hat sich dann vor Kurzem der Chef des Entwicklerstudios, Romain de Waubert, geantwortet und gab bekannt, dass Denuvo nicht zur Veröffentlichung im Spiel ist.

Man habe das Thema intern diskutiert und einen Closed Beta-Test durchgeführt, auf dessen Grundlage die Entscheidung getroffen wurde, Denuvo nicht zum Start des Spiels aufzunehmen. Anders, als es vermuten lässt, soll der Kopierschutz auch nicht nachträglich seinen Weg ins Spiel finden. Der primäre Grund für diese Entscheidung ist, dass es wohl aktuell zu argen Performance-Einbußen käme. Seiner Einschätzung nach könnte man mit der richtigen Integration zwar die Probleme minimieren, aber offenbar fehle die Zeit dazu.

Ähnliche Beiträge

Endzone – A World Apart erscheint Mitte März

Maurice Skotschir

Back 4 Blood: Entwickler sprechen über ihre Vision

Maurice Skotschir

Super Catboy erscheint 2021 für den PC!

Maurice Skotschir

Wir verwenden (zuckerfreie) Cookies um euch im Internet verfolgen zu können. Mit dem Besuch der Seite, stimmst du dieser Frevelei zu. OK Mehr erfahren

Privatsphäre & Cookies