Overkill’s The Walking Dead von Steam entfernt

Overkill’s The Walking Dead wurde vor nicht einmal vier Monaten veröffentlicht, da gibt es schon die Info, dass man den Titel einstellt.

Es ist noch gar nicht so lange her, da machten Gerüchte zu Overkill’s The Walking Dead die Runde. Diese besagten, dass man nicht länger an den Konsolenfassungen arbeite und das Spiel demnach eingestellt wurde. Kurz darauf gab es dann die Entwarnung von den Entwicklern, man habe das Spiel nicht eingestellt. Auch die Entwicklung ist noch in vollem Gange und würde sobald verfügbar, Neuigkeiten mit der Öffentlichkeit teilen. Nun meldeten sich aber die Inhaber der Spielerechte von The Walking Dead, Skybound Entertainment, zu Wort. Und die sehen alles andere als gut aus.

So erklärte man, dass die Konsolenversionen eingestellt wurden und auch in Zukunft nicht mehr auf den Markt kommen. Doch im gleichen Atemzug teilte man ebenfalls mit, dass auch die PC-Fassung eingestellt wurde. Das bedeutet, es gibt fortan keinen Support mehr für den Titel. Künftige Updates und Patches würden demnach mit sofortiger Wirkung flachfallen. Auch Steam reagierte bereits auf die Neuigkeiten und entfernte Overkill’s The Walking Dead von der Plattform. Doch wer jetzt einen Wechsel zum Epic Games Store befürchtet, kann aufatmen. Der Verkauf des Titels wurde komplett eingestellt. Den Worten von Mikael Nermark, stellvertretender CEO bei Starbreeze, zu folge soll aber die zweite Staffel noch veröffentlicht werden. Ob es wirklich noch dazu kommt, steht in den Sternen.

Quelle

Maurice Skotschir

Neben Strategie-Spielen, mit denen mein Leben als Zocker begann, hege ich große Liebe zu Rollenspielen und Shootern gleichermaßen. Musikalisch bewege ich mich am liebsten im deutschen Rap und allgemein im (Hard)Rock. Als Redakteur konnte ich bereits bei spieletipps erste Erfahrungen sammeln und seit Mitte 2015 schreibe ich für die Redaktion von shooter-szene.de.