Stalker 2: Neues Lebenszeichen

Stalker 2: Neues Lebenszeichen

30. März 2019 Aus Von Maurice Skotschir
Nachdem es nun eine gefühlte Ewigkeit still um Stalker 2 war, reaktivieren die Entwickler nun die Social-Media-Kanäle und zeigen ein neues Artwork.

Etwa zehn Monate war es Still um Stalker 2 („S.T.A.L.K.E.R.“). Welche Gründe das hatte, ist nicht bekannt – vermutlich aber setzte man den Fokus auf die Entwicklung. Dennoch sorgte die lange Funkstille dafür, dass viele Fans die Befürchtung hatten, der Titel wäre eingestellt worden. Immerhin kündigte man den Nachfolger des Shooters bereits im Jahr 2010 an. Zwei Jahre später, 2012, musste man aber das Entwicklerstudio GSC Game World wegen finanzieller Probleme schließen. 2014 wurde das Studio dann neu gegründet, fokussierte sich aber erst mal auf die Entwicklung von Cossacks 3.

Stalker 2 wurde dann erst im Mai 2018 wieder erwähnt. Dort kündigte Sergiy Grygorovych an, dass man sich um die Entwicklung des Shooters kümmere und schaltete auch eine entsprechende Webseite live. Doch seitdem sprach niemand mehr vom Titel. Nun also ein neues Lebenszeichen, dass man sich doch um einen Nachfolger bemüht. Viel zu sehen gibt es aber nicht. Auf der Homepage findet sich ein animiertes Artwork, das mit Musik unterlegt wurde. Auf Facebook und Twitter sieht man bloß den Namen des Spiels und die Zahl „2021“, welche auf das angepeilte Releasejahr deuten. Findige Menschen im Internet haben aber noch die Musik näher untersucht. Darin soll sich ein Morsecode befinden, der „got to wait“ ergeben soll. Wir müssen also völlig überraschend noch etwas Geduld aufbringen, bis Stalker 2 auf den Markt kommt.