Image default
Star Wars Ubisoft

Star Wars: Ubisoft entwickelt neuen Titel

Disney möchte keine Exklusivrechte mehr für Videospiele im Star Wars-Universum vergeben und Ubisoft arbeitet bereits an einem neuen Titel!

Völlig überraschend hat der französische Publisher Ubisoft ein neues Spiel im Star Wars-Universum angekündigt. Damit ist die Exklusivlizenz für Electronic Arts offenbar, nach Ablauf der zehn Jahre, Geschichte. Bisher gab es nur Spekulationen darüber, dass Lizenz-Inhaber Disney gerne die Rechte neu vergeben möchte. Neu aufgeflammt sind diese Gerüchte bei der Reaktivierung des Lucasfilm Games-Label. Allerdings wurde der Deal 2013 abgeschlossen und sollte zehn Jahre laufen – also bis 2023. Nun die Überraschung, dass nicht mehr nur der amerikanische Publisher EA Spiele im Krieg-der-Sterne-Universum entwickeln darf. Eine Erklärung dafür könnte sein, dass das Spiel nicht vor 2023 erscheint, also erst nach Ablauf der Exklusivrechte. In Zukunft soll es zudem keine Exklusivrechte mehr im Videospielbereich geben. Zudem sollen noch eine Menge weitere Titel in der Planung sein.

Einen Namen hat das neue Star-Wars-Spiel noch nicht. Entwickelt wird das Ganze jedoch von Ubisoft Massive, die sich zuvor vor allem um The Division gekümmert haben. Die Führung übernimmt Julian Gerighty aus, der zuvor an The Crew und The Division 2 beteiligt war. Als Engine des Titels kommt die studioeigene Snowdrop-Engine zum Einsatz. Außerdem ist bekannt, dass es ein Open-World-Spiel sein soll. Noch ist unklar, auf welchen Plattformen der neue Titel erscheint.

Ähnliche Beiträge

Star Wars: Disney ist mit Electronic Arts zufrieden

Maurice Skotschir

Star Wars: KOTOR – Fans starten Petition für ein Remake!

Maurice Skotschir

Star Wars Jedi: Fallen Order erhält neuen Spielmodus

Maurice Skotschir

Wir verwenden (zuckerfreie) Cookies um euch im Internet verfolgen zu können. Mit dem Besuch der Seite, stimmst du dieser Frevelei zu. OK Mehr erfahren

Privatsphäre & Cookies