Image default
Minecraft Mojang Panini Trading Cards

Minecraft Trading-Cards-Kollektion vorgestellt

Minecraft ist eines der erfolgreichsten Videospiele überhaupt, passend dazu hat Panini eine Trading-Card-Kollektion veröffentlicht.

Minecraft ist seit der Veröffentlichung im Jahr 2011 zu einem echten Kultspiel geworden. In diesen zehn Jahren ist der Sandbox-Titel auf dem PC und den verschiedensten Konsolen zu einem echten Verkaufsschlager mutiert. Kein Wunder also, dass es als eines der erfolgreichsten Videospiele überhaupt gilt. Dementsprechend erstaunlich ist es auch, dass es als Ein-Mann-Projekt von Markus Persson begann. Was jedoch weniger verwunderlich ist, dass es mittlerweile auch eine Sticker- und Trading-Card-Kollektion zum Spiel gibt, die von Panini veröffentlicht wurden. Die Sticker sind erst vor Kurzem erschienen, genauer am 29. September 2021. Die Sammelkarten hingegen sind seit Anfang des Jahres, dem 12. Februar erhältlich.

230 Karten aller Art!

Um auch in der realen Welt mit  Freunden über die Charaktere und Einwohner von Minecraft sprechen zu können, gibt es insgesamt 230 Karten zu sammeln, die sich natürlich auch prima tauschen lassen. Dabei sind aber nicht nur Persönlichkeiten, Tiere, Gegner und andere Gestalten enthalten, sondern auch “abgefahrene” Momente aus dem Spiel oder auch Karten, die sich zu einem großen Bild zusammensetzen lassen. Natürlich findet sich auch Steve, der eigentliche Protagonist des Spiels, auf einigen Karten wieder. Aber auch sein weiblicher Gegenpart Alex ist zu finden.

Ähnlich wie das Motto des Spiels bereits sagt: “Erschaffe alles, was du dir vorstellen kannst!” Könnt ihr auch hier, mehr oder weniger, alles erschaffen, was ihr wollt. Denn über idyllische Unterwasser-Darstellungen, über Lagerfeuer und Kühen, die im Wald stehen, ist hier alles zu finden, was das Sandbox-Herz begehrt. Von den insgesamt 230 Karten gibt es 80 spezielle Karten, die sich auf unterschiedliche Varianten aufteilen. So gibt es die typischen “Foil”-Karten, die glänzen, aber auch Karten, die im Dunkeln leuchten können.

Produkt-Übersicht

Um den Einstieg zu erleichtern, finden sich auch hier wieder verschiedene Arten von Bundles, mit mehr oder weniger Karten darin. Als Einsteiger solltet ihr auf das Mega-Starter-Bundle setzen, das ein Starter-Pack beinhaltet samt Sammelordner samt Checkliste und drei Flowpacks (Booster-Packungen) á 8 Karten und 18 weiteren Flowpacks. Natürlich findet sich auch hier wieder eine spezielle Limited Edition Card wieder. Das Ganze kostet euch 42,99 € und bietet den perfekten Einstieg in die Welt der Minecraft-Sammelkarten. Wenn ihr bereits einen Sammelordner habt, und nur auf weitere Karten aus seid, ist der Eco-Blister für 11,90 € eure Wahl. Dort sind fünf Flowpacks sowie eine Limited Edition Karte enthalten.

Braucht ihr auch Karten, wollt aber etwas Besonderes, ist die Tin Box mit sechs Flowpacks und einer limiterten Karte für 15,90 € genau das Richtige! Wenn ihr die volle Dröhung braucht, solltet ihr zum Adventure-Bundle greifen, das neben dem Starter-Pack noch 24 Flowpacks, eine Tin Box und zwei Blister enthält. Ihr erhaltet also insgesamt 296 Karten, plus vier limitierte Karten. Und das für 79,99 €!

Im Rahmen eines Livestreams auf unserem TCG-Account, haben wir die Produkte, die uns Panini hat zukommen lassen, live ausgepackt. Leider gibt es davon kein abrufbares Video. Dennoch handelt es sich hierbei um Werbung.

Ähnliche Beiträge

Minecraft: Die Treasure Stickerkollektion von Panini im Detail

Maurice Skotschir

Dragon Ball Super Trading Cards vorgestellt

Maurice Skotschir

Wir verwenden (zuckerfreie) Cookies um euch im Internet verfolgen zu können. Mit dem Besuch der Seite, stimmst du dieser Frevelei zu. OK Mehr erfahren

Privatsphäre & Cookies