Ubisoft: Vier große Titel für 2019 geplant

Michael Pachter ist ein bekannter Analyst und prognostiziert für 2019 vier große Titel, mit denen Ubisoft in diesem Jahr durchstarten möchte.

Für Fans von Ubisoft könnte dieses Jahr die Erfüllung schlechthin werden, zumindest, wenn Michael Pachter recht behält. Der US-amerikanische Analyst sagt voraus, dass französische Publisher 2019 gleich mit vier großen Titeln aufwarten wird. So soll es unter anderem einen neuen Auftrittt von Sam Fischer geben. Eine Fortsetzung der Stealth-Action-Reihe Splinter Cell steht schon seit Längerem im Raum. Außerdem bekundete Ubisoft erst vor Kurzem das weiterhin bestehende Interesse an der Marke. Für ein neues Splinter Cell stünde nur noch die formelle Ankündigung aus.

Auch soll es einen neuen Ableger zum Franchise Rainbow Six geben. Allerdings würde dies dem bisherigen Plan der Franzosen widersprechen, da sie Rainbow Six Siege als längerfristige Marke etablieren wollten und den Titel weiterhin mit neuem Content versorgen. Der drittte groß Titel soll dann Watch Dogs 3 sein, das ebenfalls nochf für 2019 geplant ist. Unmöglich scheint dies nicht, allerdings gab es bisher auch keine Hinweise darauf. Das vierte Spiel ist bereits bekannt und hört auf den Namen Skull & Bones. Weitere Details nannte Pachter jedoch nicht, sodass seine Infos noch mit Vorsicht zu genießen sind. Dennoch könnte uns ein spannendes Ubisoft-Jahr bevorstehen. Die erste Gelegenheit für größere Ankündigungen hört auf den Namen Game Developers Conference und findet vom 18. bis 22. März 2019 in San Francisco statt.

Quelle

Maurice Skotschir

Neben Strategie-Spielen, mit denen mein Leben als Zocker begann, hege ich große Liebe zu Rollenspielen und Shootern gleichermaßen. Musikalisch bewege ich mich am liebsten im deutschen Rap und allgemein im (Hard)Rock. Als Redakteur konnte ich bereits bei spieletipps erste Erfahrungen sammeln und seit Mitte 2015 schreibe ich für die Redaktion von shooter-szene.de.