Image default
Assemble Encodya Neuheiten

Encodya: Behind-The-Scenes-Video veröffentlicht

Zum dystopischen Cyberpunk-Point-and-Click Encodya ist nun ein erstes informatives Behind-The-Scenes-Video veröffentlicht worden.

Für das am 26. Januar 2021 erscheinende dystopische Cyberpunk-Point-and-Click-Adventure ist nun ein erstes Featurette-Video an den Start gegangen. Das gaben Publisher Assemble Entertainment und Entwickler Chaosmonger Studio heute bekannt und geben mit dem Bewegtbild interessante Einblicke hinter die Kulissen der Entwicklung. So gibt Chef-Entwickler Nicola Piovesan seine Aufgaben, seinen Werdegang und wie er zu seinem Herzensprojekt kam preis. Außerdem spricht er über das wichtigste Feature des Spiels: das Setting von Neo-Berlin. Die futuristische Hauptstadt Deutschlands hat sich in eine dunkle, von Konzernen kontrollierte Megalopolis verwandelt und stellt eine immersive Cyberpunk-Welt dar, welche mit einer Menge Details gespickt ist.

Gleichzeitig mit der Veröffentlichung des Trailers gehen auch die Vorbestellungen an den Start, so können Interessierte Encodya ab sofort über die offizielle Website vorbestellen. Ähnlich wie Endzone – A World Apart und Leisure Suit Larry – Wet Dreams Dry Twice bekommt auch das Cyberpunk-Point-And-Click eine Save The World-Edition spendiert. Assemble Entertainment pflanzt bereits Bäume auf der ganzen Welt (Endzone) und sättigt hungrige Kinder (Larry). Für Encodya arbeitet das Wiesbadener Unternehmen mit dem Kinderhilfswerk Plan International, denn die Organisation unterstützt ebenfalls Waisenkinder auf der ganzen Welt. Dafür spendet der Publisher 10 % der Einnahmen der Sonderedition, die 34.99 Euro kostet. Zudem erhalten Käufer ein Artbook, den Soundtracks des Spiels, mehrere Making-of-Videos und Wallpaper. Bis zur Veröffentlichung erhalten Vorbesteller einen Rabatt in Höhe von 20 %. Die normale Version kostet regulär 24.99 Euro. Neben Windows unterstützt das Spiel bei Veröffentlichung auch die Betriebssysteme Mac und Linux.

Ähnliche Beiträge

Shakes on a Plane: Witziges Koop-Spiel erschienen

Maurice Skotschir

Super Catboy erscheint 2021 für den PC!

Maurice Skotschir

Back 4 Blood: Titel der Left 4 Dead-Macher präsentiert

Maurice Skotschir

Wir verwenden (zuckerfreie) Cookies um euch im Internet verfolgen zu können. Mit dem Besuch der Seite, stimmst du dieser Frevelei zu. OK Mehr erfahren

Privatsphäre & Cookies