Image default
IO Interactive Project 007 Software

Project 007: Hitman-Macher mit neuem Projekt

Mit Project 007 haben die Hitman-Entwickler von IO Interactive nun bekanntgegeben, dass sie an einem James Bond-Spiel arbeiten.

Die Entwickler von IO Interactive haben überraschenderweise den Titel Project 007 angekündigt, an dem sie aktuell arbeiten. Damit werkelt das Studio nun am ersten Nicht-Hitman-Projekt seit 2010. Damals erschien Kane & Lynch 2, im Anschluss kümmerten sie sich um die durchschnittlichen Titel rund um Agent 47. Die Bekanntgabe des neuen Spiels kommt überraschend und wird ein offiziell lizenziertes James Bond-Spiel. Allerdings ohne eine Filmadaption werden zu wollen, da eine komplett eigene Geschichte erzählt werden soll. Genauer eine sogenannte Origin-Story, die zeigen soll, wie der ikonische Charakter seinen 00-Status erlangt hat.

 

Der erste Teaser-Trailer zeigt lediglich das kultige Laden der James Bond-Pistole in Nahaufnahme. Abseits dessen ist aber noch nichts Weiteres bekannt. Auch auf der offiziellen Website zu Project 007, das übrigens nur ein Arbeitstitel ist, gibt es keine Details zu lesen. So kommt es auch, dass noch nicht einmal die Plattformen bekannt sind, für die das Spiel momentan geplant ist. Dementsprechend gibt es auch noch kein Veröffentlichungsdatum. Spannend klingt das Ganze jedoch allemal. Außerdem ist es interessant, wie IO Interactive das Projekt umsetzen werden und für welche Art Gameplay/Genre sie sich entscheiden. Es besteht immerhin die Gefahr, dass es ähnlich wie die Hitman-Ableger sein könnte.

Wir verwenden (zuckerfreie) Cookies um euch im Internet verfolgen zu können. Mit dem Besuch der Seite, stimmst du dieser Frevelei zu. OK Mehr erfahren

Privatsphäre & Cookies