Image default
Blizzard Blizzard Launcher Diablo

Diablo 2 Resurrected: Alpha startet in Kürze – Alle Infos!

Schon in wenigen Tagen könnt ihr am Alpha-Test zu Diablo 2 Resurrected teilnehmen, und wir haben alle bekannten Informationen für euch!

Der angekündigte Alpha-Test für Diablo 2 Resurrected startet früher als gedacht. Denn wie Blizzard nun recht kurzfristig angekündigt hat, ist die technische Alpha bereits am 9. April 2021 verfügbar. So schnell wie sie startet, endet sie allerdings auch wieder. So finden sich in einem offiziellen Blogeintrag des Unternehmens die genauen Release- und End-Zeiten. Außerdem gab man auch bekannt, welche Inhalte es zu erwarten gilt. Der genaue Start erfolgt am Freitag, dem 9. April um 16 Uhr und endet am Montag, dem 12. April um 19 Uhr. Wer teilnehmen möchte, kann sich über diesen Link auf der offiziellen Webseite registrieren lassen. Doch Achtung, es werden nicht alle, die sich registrieren, zugelassen. Dieser erste Test findet in einem kleinen Rahmen statt. Daher solltet ihr am 9. April unbedingt euer Postfach im Auge behalten, um zu erfahren, ob ihr einer der glücklichen Auserwählten seid.

Solltet ihr keine Nachricht bekommen, folgt in den darauffolgenden Tagen auch keine Einladung mehr. Es ist dennoch kein Grund, den Kopf in den Sand zu stecken, denn mindestens eine weitere Alpha-Phase soll noch folgen. Erhaltet ihr dieses Mal keine Einladung, könnt ihr aber Streaming-Plattformen wie Twitch im Auge behalten, denn Diablo 2 Resurrected darf ohne Einschränkungen gezeigt werden. Ausgewählte Streamer dürfen sogar bereits einen Tag vorher, am 8. April um 19 Uhr, starten. Die technische Alpha dient den Entwicklern in erster Linie zum Sammeln von technischen Daten. Diese benötigen sie für die Entwickler, sowie das direkte Feedback der Spieler. In dieser Alpha sind die ersten beiden Akte verfügbar, von insgesamt fünf.

Als spielbare Klassen stehen drei von insgesamt sieben zur Auswahl: die Amazone, die Zauberin und der Barbar. In den späteren Testphasen sollen dann auch die weiteren Klassen wie Totenbeschwörer, Paladin, Assassine und Druide spielbar sein. Doch das waren noch nicht alle Einschränkungen. Denn es ist nur der Einzelspieler-Modus, und kein Mehrspieler, verfügbar. Dennoch lässt sich die Alpha nur mit aktiver Internetverbindung spielen. Auch wird es noch keine neuen Zwischensequenzen geben, da an diesen noch gearbeitet wird. Die Alpha lässt sich nur auf dem PC spielen und der Fortschritt lässt sich nicht später in das fertige Spiel übertragen. Wann das Spiel dann am Ende herauskommt, ist noch nicht bekannt. Es soll aber noch in diesem Jahr folgen.

Ähnliche Beiträge

World of Warcraft Shadowlands: Release-Guide

Maurice Skotschir

Diablo 3: Saison 22 startet in Kürze!

Maurice Skotschir

Diablo 4 bereits intern präsentiert worden

Maurice Skotschir

Wir verwenden (zuckerfreie) Cookies um euch im Internet verfolgen zu können. Mit dem Besuch der Seite, stimmst du dieser Frevelei zu. OK Mehr erfahren

Privatsphäre & Cookies