Rüstet sich Rockstar Games für GTA 6?

Rockstar Games haben aktuell eine Stelle als Technical Face Developer ausgeschrieben, um sich für Zukunfts-Technologien zu wappnen.

In einer aktuellen Stellenausschreibung suchen Rockstar Games nach einem Mitarbeiter für „Zukunfts-Technologien“. Ausgeschrieben ist die Stelle für das Studio in New York City. Das gesuchte Personal soll demnach „Entwicklungs-Tools erstellen“, die vor allem Zukunfts-Technologien unterstützen. Damit könnten sich die Entwickler von Red Dead Redemption 2 bereits auf den nächsten großen Titel vorbereiten: GTA6. Erst vor wenigen Monaten äußerte man sich offiziell zu einer Fortsetzung und sagte, dass es aktuell schwierig sei, an solch einem Titel zu arbeiten. Denn das Franchise versteht sich seit jeher als Satire auf die reale Welt. Doch was aktuell passiere ließe sich schlecht parodieren.

Dennoch ist es gut möglich, dass es für die nächste Konsolen-Generation den nächsten Blockbuster-Titel von Rockstar Games geben wird. Möglich ist, dass es einen Re-Release von Red Dead Redemption 2 für die PlayStation 5 und Xbox Scarlett geben wird, inklusive Veröffentlichung der PC-Version. Sollte es dann auch ein Grand Theft Auto 6 geben, könnte hier auch gleich die PC-Version mitgeliefert werden. Da aber explizit nach Technologien in der Mehrzahl gesucht wird, könnte auch VR-Unterstützung oder sogar eigene Titel in der virtuellen Realität denkbar sein. Am wahrscheinlichsten ist aber wohl erst mal ein neuer Bully-Titel, der wohl ebenfalls erst für die nächste Generation erscheint.

TL;DR

• Rockstar Games suchen einen Technical Face Developer für „Zukunfts-Technologien“

• Ein Re-Release von Red Dead Redemption 2 für PS5 und XboxS scheint möglich, inklusive PC-Version

• GTA6 für die nächste Generation?

• Wahrscheinlich ist der nächste Titel eine Bully-Fortsetzung

Quelle

Maurice Skotschir

Neben Strategie-Spielen, mit denen mein Leben als Zocker begann, hege ich große Liebe zu Rollenspielen und Shootern gleichermaßen. Musikalisch bewege ich mich am liebsten im deutschen Rap und allgemein im (Hard)Rock. Als Redakteur konnte ich bereits bei spieletipps erste Erfahrungen sammeln und seit Mitte 2015 schreibe ich für die Redaktion von shooter-szene.de.